Steuergerätetests mit CANoe

Um die Maßnahmen zum Verlangsamen der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) und der COVID19-Erkrankung zu unterstützen, werden bis Ende August keine Präsenzschulungen bei Vector stattfinden.

Mit unseren Remote Trainings und E-Learning Angeboten haben Sie die Möglichkeit, unsere Tools und die zugehörigen Grundlagen im Büro oder HomeOffice zu erlernen.
Falls Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da!
Light (kostenlos)Compact
Zielgruppe
  • Testingenieure, CANoe Anwender
  • Testingenieure, CANoe Anwender
Ziele
  • Überblick Steuergerätetests mit CANoe und CAPL
  • Steuergerätetest mit CANoe und CAPL
Fakten
  • Dauer: 1 Session a 2 Stunden
  • Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
  • Dauer:
    • 1 Session a 1 Stunde (technischer Aufbau)
    • 4 Termine a 2 Stunden
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen
  • CANoe Lizenz für den Trainingszeitraum
  • Mit praktischen Übungen
Agenda

Unterschied der Light and Compact Remote Trainings

  • Das Light Training vermittelt einen ersten Eindruck des Tools. Hierzu benötigen Sie keine Toolinstallation. Dieses Angebot bieten wir kostenfrei an.
  • Das Compact Training deckt größtenteils die Inhalte unserer bekannten Classroom Schulungen ab. Hierzu stellen wir Ihnen Unterlagen und Toollizenzen zur Verfügung, sodass Sie alle Übungen reibungslos durchführen können.

Melden Sie sich bitte für beide Angebote an, damit wir Sie mit Informationen zu den Web Sessions & Co versorgen können.

Bitte melden Sie sich nicht für mehrere parallel stattfindende Termine an. Diese Buchungen werden ansonsten von uns storniert.

Beachten Sie: Anmeldeschluss für Remote-Schulungen ist 2 Tage vor Beginn der jeweiligen Schulung.