Vector Certified PREEvision Configurator | 8 Tage

Zielgruppe
  • Application Engineers, die PREEvision an die Bedürfnisse der Kunden anpassen.
Ziele
  • Kennen und Anwenden der Anpassungs- und Konfigurationsmöglichkeiten von PREEvision
  • Erstellen von Regeln und Metriken
  • Nutzung von Lebenszyklen im Rahmen von Konfigurationsprojekten
  • Zertifizierung "Certified PREEvision Configurator"
Voraussetzungen

Um dem anspruchsvollem Programm folgen zu können und um die Prüfung zu bestehen müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie haben bereits an einer PREEvision Schulung teilgenommen (zum Beispiel Funktionsentwicklung)
  • Idealerweise haben Sie mindestens ein Jahr Erfahrung mit PREEvision
  • Solide Kenntnisse in der Programmiersprache Java
Fakten
  • Dauer: 8 Tage (in 3 Modulen à 2 - 3 Tagen)
    Die Module können nicht einzeln gebucht werden
    Die Zertifikatsprüfung schließt sich direkt an das letzte Modul an.
  • Schulungszeiten: 8:30 Uhr - 16:30 Uhr
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
  • Die Zertifizierung 2019 wird auf Basis von PREEvision 9.0 durchgeführt.

Um ein Zertifikat zu erlangen durchlaufen die Teilnehmer einer Zertifizierung alle Pflichtmodule und unterziehen sich abschließend einer Prüfung. Diese besteht aus einem Theorie- und Praxisteil.

Zur Erlangung des Zertifikats muss die Prüfung mit einer Mindestpunktzahl bestanden werden. Die Prüfung besteht aus zwei Teilen, welche beide bestanden werden müssen.

Inhalt

Vector unterstützt Sie beim Erwerb des Zertifikats durch ein speziell zugeschnittenes PREEvision Application Engineers Qualifikationsprogramm. In den Modulen werden die relevanten theoretischen Kenntnisse und auch die praktische Anwendung vermittelt. Zwischen den einzelnen Modulen erhalten Sie Hausaufgaben, die dazu dienen, das Gelernte zu reflektieren und Ihr Wissen zu festigen. Der erfolgreiche Lerntransfer wird am Ende des Programms durch eine Prüfung bewertet. Dies macht das Programm zu einer qualifizierten Zertifizierung.

Modul 1: Regeln, Metriken und Tabellen
Dauer:
3 Tage
Agenda
  • Grundlagen des Regelmodells von PREEvision
  • Regeln erstellen
  • Metriken in PREEvision
  • Tabellen
Modul 2: Reports und Life Cycles
Dauer:
2 Tage
Voraussetzungen:
Teilnahme an Modul 1: Regeln und Metriken
Agenda
  • Wiederholung Modul 1
  • Perspektivische Konfiguration in PREEvision
  • Reports in PREEvision
  • Life Cycles
Module 3: Best practices, Konfigurationsrichtlinien und Prüfung
Dauer:
3 Tage
Voraussetzungen:
Teilnahme an Modul 2: Reports und Life Cycles
Agenda
  • Wiederholung Modul 2
  • Fallstudien und Best Practices
  • Konfigurationsrichtlinien
  • Vorbereitung der Prüfung
  • Prüfung
Fanden Sie diese Seite nützlich?
E-Mail:

Kommentare: