Diagnose und CANdelaStudio Workshop | 2 Tage

Zielgruppe
  • Anwender von CANdelaStudio
  • Anwender von Diagnose
Ziele
  • Einführung von Fahrzeugdiagnose
  • Arbeiten mit CANdelaStudio
Fakten
  • Dauer: 2 Tage
  • Schulungszeiten: 8:30 Uhr - 16:30 Uhr
  • Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

Inhalt
Anzahl und Komplexität von Steuergeräten in einem Kfz haben rasant zugenommen. Deshalb ist es wichtig, die Diagnose frühzeitig in den Entwicklungsprozess von Steuergeräten mit einzubeziehen. Dieser Workshop vermittelt Ihnen als Anwender nicht nur ein grundlegendes Verständnis der Diagnose. Sie bekommen vor allem einen umfassenden Einblick in das Tool CANdelaStudio. In praktischen Übungen lernen Sie eine eigene Diagnosedatenbasis zu erstellen und diese in der Vector Toolchain zu verwenden.
Modul: Diagnose und CANdelaStudio
Dauer:
2 Tage
Zielgruppe:
Anwender von CANdelaStudio, Anwender von Diagnose
Voraussetzungen:
Keine
Ziel:
Einführung von Fahrzeugdiagnose, Arbeiten mit CANdelaStudio
Agenda
  • Einführung in Fahrzeugdiagnose
  • Diagnoseprotokoll UDS
  • Fehlerspeicher
  • Diagnostics in AUTOSAR
  • Reprogramming
  • Diagnostic Protocol UDS - Additional Topics
  • OBD II und WWH-OBD
  • Transportprotokoll für Diagnostics on CAN/CAN FD
  • Diagnostics on LIN
  • Diagnosespezifikation mit CANdelaStudio
  • Erstellen einer Diagnosespezifikation
  • Fehlerspeicher
  • Sessions und Security Access
  • ECU-Varianten
  • ODX Export
  • AUTOSAR Diagnostic Specification in DEXT with CANdelaStudio
  • Import Features
  • Ausgewählte Features von CANdelaStudio
  • CANoe/CANape Diagnostic Feature Set
  • Diagnostic Validation mit CANoe.DiVa
  • Fragen, Anregungen, Wünsche
Fanden Sie diese Seite nützlich?
E-Mail:

Kommentare: