Remote:
AUTOSAR Adaptive Platform (AP) Basistraining

Um die Maßnahmen zum Verlangsamen der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) und der COVID19-Erkrankung zu unterstützen, werden bis Ende August keine Präsenzschulungen bei Vector stattfinden.

Mit unseren Remote Trainings und E-Learning Angeboten haben Sie die Möglichkeit, unsere Tools und die zugehörigen Grundlagen im Büro oder HomeOffice zu erlernen.
Falls Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da!
Zielgruppe
  • Projektleiter
  • AUTOSAR Steuergeräte-Entwickler und Anwender
  • AUTOSAR Steuergeräte-Entwickler der Automobilzulieferer und Fahrzeughersteller
Voraussetzungen
  • Internetfähiger Computer/Laptop
  • Headset
Ziele
  • Allgemeiner Überblick zur AUTOSAR Adaptive Plattform
  • Freier Umgang mit der Vector AUTOSAR Adaptive Solution
Fakten
  • 4 Sessions a 3 Stunden über 4 Tage verteilt
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen
Inhalt
  • Der Theorieteil vermittelt Ihnen die AUTOSAR Adaptive Plattform (AP) Methodik, die technischen Konzepte sowie die Funktionsweise der Basissoftware.
    Agenda:
  • Im Praxisteil werden Theorie und Praxis zusammengeführt. Es werden alle wichtigen Themengebiete der Steuergeräteentwicklung behandelt. Anhand eines durchgängigen Beispiels bekommen Sie eine Demonstration wie in der Praxis die Konfigurations- und Generierungswerkzeuge von Vector eingesetzt werden.
    Agenda:
Fanden Sie diese Seite nützlich?
E-Mail:

Kommentare: